Mittwoch, 9. September 2015

Die Entscheidung

Vorgestern habe ich ja darüber sinniert, ob ich weiter bloggen soll oder ob sich meine Ära als Bloggerin nicht doch dem Ende neigt.
Insbesondere der 3te Punkt war der ausschlaggebende Aspekt.


Ich habe mich nun dazu entschieden Frau Juliane als Vorbild zu nehmen und einen "Geheimblog" zu eröffnen in dem nur geladene Leser zutritt haben.
Momentan gibt es noch keine Einträge, aber das folgt sobald ich Zeit und Muse habe, werde ich von "hinter der Bühne" berichten.
Ein geschlossener Blog kann man maximal 100 Leser aufnehmen.
Deshalb wird  nicht jeder Hinz und Kunz zutritt bekommen (was ja auch den Sinn und Zweck eines Geheimblogs ad absurdum führen würde).
 
Die Mindestkriterien für die Aufnahme in den erlauchten Kreis sind vorerst mal folgende:
 
  1. Du bist selbst Blogger und schon seit längerem Kommentator bei mir. (Hierzu ist nicht zwingend notwendig, dass derjenige mir immer zustimmt, aber ewige Pöbler haben wenig Chancen aufgenommen zu werden)
  2. Du bist kein Blogger, aber kennst  mich aber über den Blog und wir tauschen WhatsApp Nachrichten aus.
Ich behalte mir trotzdem vor, dass ich "Anwärter", die zwar mindestens eines der Kriterien erfüllen, trotzdem ablehne und zwar ohne Angabe von Gründen.
Ich werde dann zwar welche haben,
und die werden demjenigen dann
mit ein wenig Überlegung
dann auch bekannt sein.
 
Wer also in den erlauchten Kreis aufgenommen werden will gibt mir seine Mailadresse entweder per Mail, per WhatsApp oder auch gerne hier in den Kommentaren.

Kommentare:

  1. Liebe Lady Crooks,
    ich kann dich gut verstehen, dass du einen Blog für auserwählte Blogger machen willst, weniger die Vorgangsweise, wie das von statten gehen soll. Ich würde nicht als Bittsteller um einen PIN ersuchen, denn es ist doch DIR vorbehalten, jene auszusuchen, die du dann wirklich gerne dabeihaben möchtest.
    Eine Absage zu bekommen, ist nicht so prickelnd für manche, ich würde ganz cool eine Liste auf meinem Blog aufschreiben, man ist keinem Rechenschaft schuldig, wieso oder Warum. Man kann hier nicht auf Befindlichkeiten Rücksicht nehmen, sondern muss das wirklich klipp und klar sagen, was Sache ist.
    Das ist natürlich nur meine Meinung zu diesem Thema.
    Ich denke es wird dir keiner böse sein, wenn du ihn nicht nominierst, es ist dein gutes Recht, denn sonst kannst du glaube ich auch hier weiterschreiben, höchstens es gelingt dir Absagen zu erteilen, mir wäre es lieber Einladungen zu verteilen. ;-)
    Lg und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sadie,

      ich verstehe deinen Einwand.
      Allerdings bin ich mir sicher, dass die Leser, die ich ablehnen würde/werde es auch wissen warum ich das tu.
      Mir ist es etwas zu mühsam eine Liste von 100 Leuten zu erstellen, deshalb bitte ich einfach um die Mail, wenn jemand ein Interesse hat.
      Falls du die Befürchtung hegst, ich würde dich ablehnen, so kann ich dir die Befürchtung nehmen. Es gibt nicht einen Grund, warum ich dies tun sollte.

      LG
      Lady Crooks

      Löschen
    2. Hallo Lady Crooks,
      na irgendwie eine Liste zu erstellen und jedem ein Mail zu schreiben, das wäre sehr umfangreich, ich dachte eher daran, dass du einfach hier die Namen aufschreibst ;-)
      Ich bin gerne dabei.
      LG Sadie

      Löschen
  2. 100 Leute auszusuchen, dann noch mühsam deren Mailadressen "erklicken" und Einladungen zu verschicken ist doch viel zu zeitraubend.
    Bin sicher: nach diesem Post werden sich mehr als 100 interessierte Leser melden.
    Ich antworte Fremden oder Bekloppten, die anfragen, mit: "Sorry, die 100 ist voll, kann keine weiteren Leser aufnehmen."
    Was ja auch mittlerweile stimmt :-)

    AntwortenLöschen
  3. zählt statt WhatsApp auch, dass wir schon Quizduell miteinander gespielt haben ;)

    lG Cindy
    (Assassingirl bei QD)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach stimmt ja!
      Mit dir habe ich schon einige male gespielt...
      Da du hier zwar nicht besonders oft kommentierst, aber einen Blog hast und ich dich ja eigentlich auch seit Jahren kenne, habe ich nicht die Befürchtung, dass du jemand bist, der sich in den Geheimblog reinschummelt, also kein Problem ;-)

      Löschen
  4. Hallo Lady Crooks!
    Ich bin seit Jahren eine stille Leserin. Davon hast du natürlich nichts, deshalb verstehe ich deine Auswahlkriterien.
    Trotzdem vielen herzlichen Dank für die schönen Momente!
    Liebe Grüße,
    Marijke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marijke,
      ich glaube das eine oder andere seltene mal, hast du schon kommentiert.
      Ja, leider muss ich ein paar Kriterien voraussetzen um mir nicht die Leute ins Haus zu holen, die ich nicht haben will. Sonst könnte ja jeder einfach eine Mailadresse faken und ich lasse ihn rein.
      Tut mir leid.
      Aber das gute an der Lösung: Dieser Blog bleibt unverändert bestehen, Da ändert sich nichts.
      In "Behind the Scenes", gibt es halt hin und wieder Beiträge, die ich sonst vielleicht gar nicht gepostet hätte.

      Löschen
  5. öhm, ich würde dann mal piepen, werte Lady...
    also, wenns Recht wär.
    Herzlichen Gruß, Frau Gräde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind drin Frau Gräde ;-)
      Haben's aber ja schon gemerkt, wie ich sehe...

      Löschen
  6. Ich würde auch sehr gerne mitlesen, wenn du mich lässt. :)
    Liebe Grüße


    (mail ist bruellmaus(ätt)hotmail(punkt)de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich korrigiere: bruellmaus(att)gmail.com
      Entschuldigung!

      Löschen
  7. Hrm... Schade drum aber zeitgleich auch vollkommen verständlich. Blöd, dass der olle Paterfelis mich so spät auf den Blog aufmerksam gemacht hat. Der ist Schuld. Jaja! :P
    (Oje... wenn der mal nen Geheimblog macht, lässt der mich sicher auch nicht mehr rein O.O)

    Aber wurscht. Dann mach ich mir eben hier breit. Ich hab Steaks. *omnomnom*

    AntwortenLöschen
  8. So wird man also zum "Leser zweiter Klasse" ;-)
    Nein, Spaß beiseite. Jeder kann ja so entscheiden, wie es für ihm richtig ist.
    Für mich sind geschlossen Blogs irgendwie nichts. Da fehlt mir irgendwie das Leben und so was wie ein freier Austausch der Gedanken. Ist ja dann irgendwie wie eine Form der Zensur *g*

    AntwortenLöschen
  9. Falls noch ein Plätzchen frei ist ;-) :

    chiefjudy(at)googlemail.com

    Ich verstehe allerdings, wenn ich nicht "erste Wahl" bin, ich blogge ja selbst kaum noch ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, auch wenn du aktuell nicht so viel bloggst, so kenne ich dich schon so lange, dass ich weiß, dass du kein Stalker oder sonst ein Psychopath bist. ;-)

      Löschen
    2. Stimmt auch wieder. Außer meiner allgemeinen Verrücktheiten - die aber sicher nix mit Stalking o.Ä. zu tun haben ;-P - bin ich ganz lieb und brav^^

      Danke :-)

      Löschen

Mein Blog, meine Regeln.

Die Kommentare dürfen gerne kritisch sein, an der Sache an der Person, sie müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln, aber:

Hier wird nicht rumgepöbelt. Wem das nicht passt, oben rechts ist ein Kreuz, dort bitte klicken, das beendet das Leiden.

Ich behalte mir vor Kommentare, nicht zu veröffentlichen, wenn ich sie als beleidigend oder politisch unkorrekt o,ä. empfinde.

Außerdem sollte jeder Manns/Frau genug sein, auch wenn er/sie anonym kommentiert, dass er wenigstens mit einem Pseudonym "unterschreibt", das ist ein Akt der Höflichkeit.

Ansonsten freue ich mich natürlich über jeden Kommentar. Das ist ja auch gut fürs Ego;-)