Dienstag, 22. September 2015

Also echt jetzt!

Gestern abend war ich kurz im Garten.
Plötzlich fällt mir auf, wie ein Mann an meiner Hecke stehen bleibt und in den Garten starrt.
Die Hecke ist nicht mehr ganz so dicht und man kann so schemenhaft erkennen, was auf der Straße passiert.
Ich wunderte mich, was der da so macht und warum der so starrt.
Gehe zum Gartenzaun und schaue raus.
Der Typ schaut mich total erschrocken an: "Wo kommen sie jetzt her" und nestelt an seinem Hosenlatz rum.

"Haben sie gerade an meine Hecke gepinkelt?"
"Wieso schauen Sie mir beim pinkeln zu? Das ist doch privat, soetwas, dass gehört sich nicht Leuten beim pinkeln zuzuschauen. Wo kommen sie überhaupt her?"
"Ich stand gerade in MEINEM Garten. Sie haben gerade an MEINE Hecke gepinkelt. Ich glaube es ist an mir empört zu sein, nicht an ihnen."
"Ich hatte es halt eilig."
"Verschwinden Sie, sonst habe es auch gleich eilig die Polizei zu rufen. Wenn ich Sie nochmals erwische, bekommen Sie eine Anzeige."


Also echt jetzt.
Wo sind wir denn hier?
Man kann doch nicht anderen Leuten in den Garten pinkeln.


Apropos Garten.
Ich habe letzte Woche noch eine Neuanschaffung getätigt.
Der Preis auf dem Schild stimmt nicht nicht ganz.
Ich konnte nochmals handeln (gutes Kind ich)





Ja und weil es so schön war, gab es auch noch ein paar neue Blümchen, dass es wieder hübsch am Treppenaufgang aussieht.




Kommentare:

  1. Gibbet auch hier, guggsdu:

    http://www.voodooschaaf.org/blog/?p=13382

    AntwortenLöschen
  2. Tut mir ja leid, aber ich musste gerade so lachen über "Die Hecke ist nicht mehr ganz so dicht ". ;D Da hat er sich ja genau die passende Hecke ausgesucht.

    Da kannst du ja beinahe dankbar sein, dass du nicht noch eine richtig blöde Antwort bekommen hast. Etwa: "Warum machen Sie das?" "Na weil ich's kann..." Manchmal müsste man echt ein Mann sein. Aber nur manchmal. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war echt angep....
      Im wahrsten SInne des Wortes!

      Löschen
  3. Und ich hatte schon befürchtet das hier nun garnix mehr passiert.....Dröbbche vor Dröbbche.....

    AntwortenLöschen
  4. Die Hollywood-Schaukel schaut klasse aus :-)
    Und beim Pinkler ... ja verdammt, wo kommst Du denn auch her!!! *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ja! die Schaukel ist super..

      Wo ich her komme?
      Das frage ich mich auch manchmal!

      Löschen
  5. ..*hüstel*..wenn ich wollte, könnte ich vom Nachbarhobbit erzählen, der eben auch schon mal.....
    aber, ich will ja nicht....
    *seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Scheint ein weitverbreitetes Phänomen zu sein.
      Männer..

      Und dann wundern sie sich, wenn wir Frauen motzen...
      Dass sie im stehen pinkeln und die ganze Klobrille versauen ist ja schon wirklich schlimm genug, dass sie nie den Deckel schließen, könnte man ja gerade noch verzeihen, aber dass sie überall, wo sie gehen und stehen hinpinkeln...
      Ne, das ist echt ekelhaft!

      Löschen
  6. Ich finde es ja eine Frechheit von Dir, dass die Hecke keine Imtimsphäre mehr bietet. Da fühlt sich der gemeine Wildpinkler schnell belästigt. Sei froh, dass er Dich nicht angezeigt hat. Spannerin, du... ;-)
    LG, Holger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt wo du es sagst!
      Eine Frechheit von mir, den Typen beim pinkeln zu beobachten....
      Wobei man zu meiner Entlastung sagen muss, das Opfer stellte sich vor den Spanner, er wollte es also. .. (ich hingegen NICHT) ;-)

      Löschen
  7. Das nächste Mal stellst Du Dich einfach hin, zuckst mit den Schultern und sagst: "Naja, mit DEM Ding richten sie ja keinen Schaden an...". Hilft auch im Klo, wenn ein Starrer neben einem steht.

    AntwortenLöschen
  8. Gnihihi... du hättest da definitiv eine Heckenschere benutzen sollen. Wie beim Struwwelpeter. Nur halt der untere Daumen. DER hätte geguckt!!

    AntwortenLöschen

Mein Blog, meine Regeln.

Die Kommentare dürfen gerne kritisch sein, an der Sache an der Person, sie müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln, aber:

Hier wird nicht rumgepöbelt. Wem das nicht passt, oben rechts ist ein Kreuz, dort bitte klicken, das beendet das Leiden.

Ich behalte mir vor Kommentare, nicht zu veröffentlichen, wenn ich sie als beleidigend oder politisch unkorrekt o,ä. empfinde.

Außerdem sollte jeder Manns/Frau genug sein, auch wenn er/sie anonym kommentiert, dass er wenigstens mit einem Pseudonym "unterschreibt", das ist ein Akt der Höflichkeit.

Ansonsten freue ich mich natürlich über jeden Kommentar. Das ist ja auch gut fürs Ego;-)