Mittwoch, 13. November 2013

Es ist mal wieder an der Zeit....

Ich bin total angenervt von seiner Majestät Fußball.

Im Urlaub, wurde JEDEN Tag Fußball in der Bar am Aktionspool gezeigt. Die Leute saßen davor, als ob ihr Leben davon abhing. Kann man nicht mal im Urlaub sich von der Glotze fern halten?

Es sind sogar ein paar Leute angekommen, deren erste Aktion war ihre Bayern-Fahne gut sichtbar für alle ins Fenster zu hängen.
Wie albern ist das denn?

An einem Tag wunderte ich mich über das Gedränge beim Abendessen
(es wurde in der Regel in zwei "Schichten" gegessen.
1. Schicht: 18.00 - 19.30 h
2. Schicht: 19.30 -21.00 h)


Ursache hierfür: Die "kinderlosen" Leute, die sonst in der zweiten Schicht aßen hatten ihren Essenstermin vorverlegt um ein "wichtiges" Fußballspiel nicht zu verpassen. Das Gedränge am Buffet war furchtbar!
Dieses blöde Saupack (entschuldigt bitte den Ausdruck, aber er ist hier angebracht), drängte sich ums Buffet und nahm auch auf die Kinder (die natürlich in rauen Mengen herumliefen) keine Rücksicht.
 
Auf dem Heimflug:
"Sehr geehrte Fluggäste, mein Name ist Fritzchen Schießmichtod und bin der Kapitain auf ihrem Flug...blah, blah, blah....
Und hier noch die aktuellen Zwischenstände der Bundesliga...bla,bla,bla"
 
Ne echt jetzt. Ich will nicht ständig mit Informationen zugemüllt werden die ich nicht haben will. Das belästigt mich!
Würde mich mal interessieren ob die Piloten auch während der Hochzeit der Royals die Damen über den aktuellen Zwischenstand der Hochzeit informiert haben. Echt jetzt!
 
Und dann suche ich soeben nach den Neuigkeiten zur Naturkatastrophe auf den Philippinen und finde das:
 
 

 
Also echt jetzt, das ist komplett ekelerregend!
 
Hier der Focus-Artikel! Kann man diesem Sepp Blatter mal bitte das M*** stopfen?
Hier handelt es sich um eine Naturkatastrophe in besonderem Ausmaß und was macht der Herr der F*FA?
Zitat: „Wir stehen Ihnen zur Verfügung, falls besondere Hilfe für die Fußballfamilie benötigt wird.“
 
Sorry Leute, da vergesse ich meine Contenace. Der soll das Maul halten und den Leuten die nichts zum Essen und ihre Unterkünfte verloren haben ein paar seiner Millionen rüber schieben und nicht der Fußballfamilie unter die Arme greifen wollen. Was ist das überhaupt, die Fußballfamilie?
 
Aber auch dieser Spieler, dieser Schröck! 
Klar! Verstehe ich!Es ist super wichtig, dass dieses besch... Spiel gegen wen auch immer in die Notunterkünfte übertragen wird, wärend nebendran die Leute sterben und Strom für die Notkrankenhäuser etc benötigt wird.
Das Spiel wird die Moral der Leute stärken, es wird die Eltern, die ihre Kinder verloren haben trösten, die Menschen die Hunger haben satt machen und den Kindern die ihre Eltern haben sterben sehen den Glanz in die Augen zurück bringen.
 
Echt, jetzt ist langsam wirklich mal gut mit diesem Sch...
 
Kann Fußball gucken wer will, aber ich will nicht ständig in den Nachrichten mit unsagbar dämilchen Ergüssen dieser geistigen Tiefflieger aus der Fußballfamilie - wie Cheftiefflieger Blatter es nennt - belämmert werden.
 
ES KOTZ MICH AN!




14 Kommentare:

  1. Ohman, da schreibst du was! Es kotzt mich auch immer wieder an. Zumal in Jena gerade debattiert wird, ob man nicht mal eben ein millionenteures neues zweitligataugliches Stadiun mitten ins Wohngebiet baut (Jena befindet sich in der 4. Liga!). Die haben echt ne Vollmeise!!!
    Hab dazu aber mal eben nen Artikel verfasst, quasi als ausgedehnte Antwort

    Ich kanns ja verstehen, wenn man sich für irgendwas begeistert. Aber gerade der Fußball großer Vereine ist doch kein Sport mehr, sondern nur noch Werbung und hohles Getue. -.-'

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass wir uns zeitgleich über Ähnliches aufregen. Ich bin fußballbegeistert und verstehe dich trotzdem.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin Game of Thrones-begeistert und verstehe dich auch;-)

      Löschen
  3. Ich freu mich schon auf unsern Stadionbesuch bei Hertha.....hach wat wird det jemüdlich!

    AntwortenLöschen
  4. Du sprichst mir aus der Seele. Fussball ist kein Sport mehr, sondern ein Wirtschaftszweig mit teilweise mafiösen Charakter.......aaaaaahhhhh, Entschuldigung, ich musste gerade nach dieser meiner Aussage zwei auf mich zufliegenden Messern ausweichen ;-).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich nervt im Wesentlichen die Omipräsenz.
      Egal ob ich will oder nicht, ich werde permanent darüber informiert wer wo und wann spielt, welcher Spieler für wieviel Millionen wohin verkauft wurde und das Gerede vom Fußball-Seppi lässt mir das Blut in den Adern gefrieren.
      Der Mann hat einen EQ der ist unterirdisch.
      Und der wurde schon für die vierte Amtszeit als Fifa-Präsident gewählt, das sagt doch alles über den Verein aus. Alles Deppen!

      ALLES!

      Löschen
  5. Da hat aber jemand Laune *wegdugg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, meine Laune ist eigentlich gut, aber das...
      das... das lässt mich wirklich die Contenace verlieren.

      Je mehr ich darüber höre um so angewiderter bin ich von Fußball...

      Löschen
    2. Jaaaa, endlich Jemand, der mit mir fühlt!!!

      Löschen
    3. Jetzt hätte ich fast versehentlich Deinen Kommentar gelöscht! Ich Hirsch!

      Ich glaub wir sind da gar nicht so einsam mit unseren Gefühlen!

      Löschen

Mein Blog, meine Regeln.

Die Kommentare dürfen gerne kritisch sein, an der Sache an der Person, sie müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln, aber:

Hier wird nicht rumgepöbelt. Wem das nicht passt, oben rechts ist ein Kreuz, dort bitte klicken, das beendet das Leiden.

Ich behalte mir vor Kommentare, nicht zu veröffentlichen, wenn ich sie als beleidigend oder politisch unkorrekt o,ä. empfinde.

Außerdem sollte jeder Manns/Frau genug sein, auch wenn er/sie anonym kommentiert, dass er wenigstens mit einem Pseudonym "unterschreibt", das ist ein Akt der Höflichkeit.

Ansonsten freue ich mich natürlich über jeden Kommentar. Das ist ja auch gut fürs Ego;-)