Donnerstag, 19. September 2013

Hurra! Ich lebe noch!

Ich wollte mich mal wieder melden.

Still ist es hier momentan.
Es ist nicht so, dass ich nichts zu erzählen hätte, aber momentan fordert mein Leben ziemlich viel Zeit.
Die Süße ist jetzt in der Vorschule. Es gefällt ihr.
Sie freut sich jeden morgen, aber es ist auch sehr anstrengend für sie.
Es ist eine Ganztagesschule. Ich bekomme nur wenig davon mit, was sie jetzt den ganzen Tag macht. Das stört mich. irgendwie muss ich eine Lösung finden. Ich will nicht an ihr vorbeileben.
Fotos von der Einschulung folgen noch.

Am Freitag werden ein paar Möbel aufgebaut, was ich selbst nicht hinbekomme, weil ich wieder Sonderwünsche habe. Ich hoffe das klappt.

Ansonsten hoffe ich, dass der SüVa nun endlich seine Versprechen einhält. Wenigstens habe ich jetzt eine rechtliche Grundlage und kann ihn verklagen, tut er es nicht.

Die Arbeit fordert momentan auch meine ganze Aufmerksamkeit. Ich habe viel zu tun und viel zu lernen.
Aber das wird.

Euch ein schönes Wochenende...

Kommentare:

  1. Manche Wochen sind einfach "Los Wochos"....;-)
    Dir auch ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Wochenende!

    Aber dein Kind in eine Ganztagsschule abschieben,
    was bist Du denn für eine Rabenmutter? ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es bewundernswert, wie Du das alles managst...
    Und ich bin sicher, daß Du die Zeit, die Du mit der Süßen verbringst entsprechend intensiv nutzt. Manchmal ist wenig intensiv genutzte Zeit wertvoller als viel Zeit, die man ungenutzt verstreichen läßt.
    Liebe Grüße von Felina, die Deine Sorge gut verstehen kann.

    AntwortenLöschen
  4. Kinderbetreuung jeder Art bereitet uns ganz langsam darauf vor, dass wir sie eines Tages ganz loslassen müssen und dann wirklich nur noch das von Ihnen wissen, was sie uns freiwillig erzählen. Das ist auch eine Art Kontrollverlustangst. Wir können sie nicht mehr überall beschützen. Die Tochter einer Bekannten sagte letztens zu ihr: Man Mama, hol mich nicht immer so früh ab. Aber das ist doch ein gutes Zeichen. Sie fühlt sich wohl.

    AntwortenLöschen
  5. Alles wird gut, mach dir keinen Stress.
    Solange es ihr gefällt ist doch super.

    Was sagen die Kids immer?
    Ey, chill mal deine Basis, Mama...

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Alleinerziehend... wie gut ich das kenne, habe ich jahrelang gehabt. Deswegen habe ich großen Respekt davor und wünsche Dir ganz viel Kraft und Energie...und überhaupt ganz viel positives!
    Die auch ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  7. Hab auch du ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  8. Schön, dass Du noch lebst. :-)
    Lass es Dir gutgehen...

    AntwortenLöschen

Mein Blog, meine Regeln.

Die Kommentare dürfen gerne kritisch sein, an der Sache an der Person, sie müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln, aber:

Hier wird nicht rumgepöbelt. Wem das nicht passt, oben rechts ist ein Kreuz, dort bitte klicken, das beendet das Leiden.

Ich behalte mir vor Kommentare, nicht zu veröffentlichen, wenn ich sie als beleidigend oder politisch unkorrekt o,ä. empfinde.

Außerdem sollte jeder Manns/Frau genug sein, auch wenn er/sie anonym kommentiert, dass er wenigstens mit einem Pseudonym "unterschreibt", das ist ein Akt der Höflichkeit.

Ansonsten freue ich mich natürlich über jeden Kommentar. Das ist ja auch gut fürs Ego;-)