Donnerstag, 2. Juli 2015

Triathlon oder sowas....

Die Süße hat diese Woche eine sehr anstregende Woche.
Ich somit auch...


Ausgerechnet an ihrem - normalerweise - kurzen Schultag, also Mittwoch fand der Wandertag statt.
Na gut, dass die Temperaturen an
diesem Tag in diese Höhe schnellen,
kann man einige Wochen vorher wirklich
 nicht wissen, da mache ich niemandem einen Vorwurf,
 aber Mittwochs ist normalerweise Omatag
 und die kennt den Ort nicht,
 wo sie die Klasse hinwanderte,
 außerdem ist sie mittlerweile schlicht
 zu alt für Flexibilität.
Gut, dass die Mutter einer Klassenkameradin die Süße mit zu sich nahm.
So musste die Süße nicht wieder zur Schule zurück laufen und konnte auch früher gehen.
Aufgrund der hohen Temperaturen, gab es nur eine Option der Mittagsgestaltung:
Schwimmbad.
Dort trafen die beiden Mädels noch ein paar weitere Klassenkameraden und sie tobten im Wasser was das Zeugs hielt.
Der geneigte Leser weiß: Mittwoch ist Reitstunde.
Die Süße würde sich vermutlich
eher ihre Haare abrasieren
als das Reiten ausfallen lassen.
Also gingen wir auch noch reiten.
Glücklicherweise findet der Reitunterricht in einer offenen Halle statt. Es ist also schattig und der Wind kann ein wenig hindurch wehen.
Aber zum Reiten muss nun mal eine lange Hose, Stiefel, Schutzweste, Helm und Handschuhe getragen werden.
Na gut, letzteres ist nicht zwingend,
aber es vermeidet schmerzhafte Blasen.
Die Süße sah nach einer halben Stunde aus, als ob sie in der Sauna Zumba getanzt hätte.
Hochroter Kopf, klatschnasse Haare und, was mir Sorgen machte, ein weißes Dreieck zwischen Nase und Mund.
Ich holte sie 5 Minuten früher vom Pferd aus Angst, sie fällt runter. Dafür durfte ihre Freundin, die mit dabei war, noch ein paar Runden aufs Pferd sitzen.
Die Süße durfte das Pferd führen und stolz wie Bolle.


Zuhause: Ab! Unter die Dusche! Noch kurz Logo anschauen und dann - zack in die Heia.
Ich glaube so schnell ist die Süße noch nie eingeschlafen.


Heute morgen war sie dann überraschenderweise recht früh wach.
Ich konnte nicht mal in Ruhe
meinen Kaffee trinken :-(
Wir überlegten noch, was sie heute anziehen könnte.
Heute machen sie einen Ausflug in den Zoo.
Fragt nicht, warum der Wandertag und der Ausflug
an zwei aufeinanderfolgenden Tagen stattfindet.
Das war eine kleine Fehlorganisation.
Deshalb ist heute keine Schulkleidung angesagt, aber die Kinder sollten ein rotes Oberteil anziehen, damit es für die Begleitpersonen einfacher ist die Truppe zusammen zu halten.
Wir schauten in ihren Kleiderschrank und fanden ein Kleidchen, in rot mit ein wenig weiß, von dem ich dachte, es wäre ihr zu klein.
Es passte jedoch noch, musste aber gebügelt werden. Ebenso wie mein Kleid, das ich heute anziehen wollte, das hatte ich aus dem Keller geholt weil es frisch gewaschen war.
Ich habe nicht so viele Businesskleider,
die für diese Temperaturen taugen.
Also begann ich zu bügeln.
Die Süße saß auf dem Bett und quasselte mich voll.
Total süß, aber leider ging nichts weiter.
Also musste ich ihren Redeschwall unterbrechen:
"Süße, jetzt quassel nicht so viel, creme dich doch schon mal ein und putz die Zähne."


"Aber mein Kleid ist doch noch gar nicht gebügelt"


"Du brauchst dein Kleid nicht um dich mit Sonnencreme einzuschmieren. Mach das bitte, bevor du dich anziehst."


Etwas beleidigt stand sie auf und verschwand im Badezimmer..


Dann suchte ich ihren Bikini, weil man heute  nach der Schule bei der Hitze nicht viel machen kann, außer Schwimmbad.
Irgendwann fiel mir ein, dass er im Keller ist, weil ich ihn gewaschen hatte.
Ich kam wieder hoch, die Süße steht da und träumt. In Unterhose.
"Süße, nicht träumen! Bist du eingecremt? Hast du Zähne geputzt? Zieh bitte dein Kleid an."


"Ich muss mich erst kämmen."
Sie Süße ist eine Lorelei.
Sie kann sich den ganzen Tag kämmen...
Irgendann hatte das Kind dann tatsächlich sein Kleid an.
Ich war zwischenzeitlich schon 10 mal die Treppe hoch und runter gerannt, weil entweder mir oder der Süßen etwas eingefallen war, was man noch dringend für einen Ausflug, das Freibad oder die Morgentoilette benötigt.
Kurz: Ich war heute morgen um kurz nach 7 schon platt...

Kommentare:

  1. Die Kathi kam soeben von der Springstunde zurück. Das mit der Sauna und dem Zumbatanz übernehme ich mal so. ;-)
    Morgen reitet sie wieder VOR dem Aufstehen, aber Stunde ist halt Stunde.....
    Ansonsten retten wir uns bei diesen Temperaturen in das Riesenplanschbecken, das wieder frisch befüllt im Garten steht. Unsereiner hat ja glücklicherweise schon Ferien.
    Heiße Grüße von den
    LandEiern

    AntwortenLöschen
  2. Ah, das gefürchtete "weiße Dreieck".
    Bekam der Kleine gestern im Auto, als ich ein paar Erledigung machte und auf Kurzstrecken bringst die Klimaanlage ja nicht wirklich. Da bin ich dann schnellstens nach Hause gerast.
    Was kann da eigtl. im schlimmsten Fall passieren? Hitzschlag? Ohnmacht? Muss ich mal ergoogeln...

    AntwortenLöschen

Mein Blog, meine Regeln.

Die Kommentare dürfen gerne kritisch sein, an der Sache an der Person, sie müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln, aber:

Hier wird nicht rumgepöbelt. Wem das nicht passt, oben rechts ist ein Kreuz, dort bitte klicken, das beendet das Leiden.

Ich behalte mir vor Kommentare, nicht zu veröffentlichen, wenn ich sie als beleidigend oder politisch unkorrekt o,ä. empfinde.

Außerdem sollte jeder Manns/Frau genug sein, auch wenn er/sie anonym kommentiert, dass er wenigstens mit einem Pseudonym "unterschreibt", das ist ein Akt der Höflichkeit.

Ansonsten freue ich mich natürlich über jeden Kommentar. Das ist ja auch gut fürs Ego;-)